Allgemeine Geschäftsbedingungen

Atlas Multimedia e.K.
Inh. Tanju Temurbas
Innsbrucker Platz 4
10827 Berlin

– nachfolgend Anbieter –

§ 1 Geltungsbereich

(1) Gegenstand dieses Vertrags ist die Reparatur von Notebooks, und Laptops durch den Anbieter.

(2) Die Leistungen des Anbieters erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende AGB des Bestellers haben keine Gültigkeit, es sei denn wir stimmen diesen ausdrücklich zu.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann sich auf der Website einen ersten Überblick über die Waren und Dienstleistungen des Anbieters verschaffen: http://www.notebook-reparaturen-berlin.de

(2) Vertragsschluss unter Zwischenschaltung einer Reparaturanfrage: Über die Website des Anbieters kann der Kunde eine Reparaturanfrage stellen. Der Kunde erhält vom Anbieter nach Eingang des Geräts und einer Fehlerdiagnose eine E-Mail mit einem Kostenvoranschlag für die Reparatur. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn der Kunde diesen Kostenvoranschlag per E-Mail bestätigt.

(3) Vertragsschluss über Kauf der gewünschten Reparatur im Onlineshop:

 Sie füllen den Reparaturauftrag nach bestem Wissen aus und senden uns das defekte Gerät anschließend zu.
(Bitte legen Sie dem Paket ein Exemplar des ausgefüllten Reparaturauftrags bei und achten Sie beim Verpacken besonders auf die Ecken des Geräts.). Nach Eingang der Ware in unserem Geschäft erhalten Sie binnen 24 Stunden eine(n) Bestätigungsmail, bzw. -anruf. Als nächstes führen wir zunächst eine Fehleranalyse durch. Wir informieren Sie per Mail, oder Telefon über die Ergebnisse der Fehleranalyse. Wenn die notwendige Reparatur der von Ihnen zuvor in Onlineshop gekauften Reparatur entspricht, so geht es direkt mit der Reparatur los, womit Ihr Angebot angenommen wird. Sollte jedoch eine andere Reparatur nötig sein, unterbrechen wir die weitere Bearbeitung zunächst und teilen Ihnen die neuen Kosten für diese abweichende Reparatur mit. Sie können dann selbst entscheiden, ob Sie diese abweichende Reparatur durchführen lassen möchten und bestätigen uns dies schriftlich, oder per eMail. Sollten Sie sich doch gegen die Reparatur entscheiden, so senden wir Ihnen das unreparierte Gerät wieder zurück, oder Sie holen es selbst ab.

Die Kosten für den Rückversand betragen 9,95€ und 20,00€ berechnen wir für die Fehleranalyse, als Aufwandsentschädigung. Sollten Sie die Reparatur genehmigen, fallen lediglich die Versandkosten in Höhe von 9,95€ an.

§ 3 Vergütung

(1) Die Zahlung der vereinbarten Vergütung ist möglich per Überweisung, per Barzahlung bei Abholung, oder über PayPal.

(2) Alle Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer von zur Zeit 19%.

§ 4 Annahmeverzug

(1) Kommt der Kunde in Annahmeverzug, oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden ersetzt zu verlangen.

(2) Der Preis ist während des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt per anno fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Bei Entgeltforderungen gegenüber Unternehmern beträgt der Zinssatz acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

(3) Dem Kunden bleibt seinerseits vorbehalten, nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe nicht, oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist.

§ 5 Lieferzeit

Die Rücklieferung nach Abschluss der Reparatur und erfolgter Zahlung findet innerhalb von drei Werktagen statt. Über die Dauer der Reparatur werden Sie im Rahmen der Fehlerdiagnose informiert, Standartreparaturen dauern nicht länger als sieben Tage. Selbstverständlich werden wir Ihre Bestellung so schnell wie möglich bearbeiten.

§ 6 Gewährleistung, Haftung, Anzeigepflichten, Verhaltenskondices

(1) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgender Modifikation: Die Haftung auf Schadensersatz wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (solche, die Durchführung des Vertrags betreffen) handelt, bei denen der Schadensersatz auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt bleibt. Diese Beschränkungen gelten nicht für vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführte Schäden, oder bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(2) Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB gilt für die Gewährleistungsansprüche des Kunden Folgendes als vereinbart: Offensichtliche Mängel müssen gegenüber dem Anbieter unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung der Ware angezeigt werden, verdeckte Mängel sind ebenfalls unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach deren bekannt werden anzuzeigen, soweit es sich beim Kunden um einen Kaufmann handelt. Erfolgt die Mängelanzeige nicht fristgerecht, sind die Gewährleistungsrechte des Kunden, bezogen auf den nicht rechtzeitig angezeigten Mangel, ausgeschlossen. Das gilt jedoch nicht, soweit der Anbieter den Mangel arglistig verschwiegen, oder grob fahrlässig gehandelt hat, oder eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegt.

(3) Gewährleistungsansprüche hinsichtlich unserer Reparaturaufträge können ausschließlich mit unbeschädigtem Sicherheitssiegel beansprucht werden und verjähren innerhalb eines Jahres nach Ablieferung. Das gilt jedoch nicht, soweit der Anbieter den Mangel arglistig verschwiegen, oder grob fahrlässig gehandelt hat, oder eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegt.

(4) Dieses Unternehmen unterliegt keinem Verhaltenskodex.

§ 7 Pflichten des Kunden

(1) Der Kunde ist verantwortlich dafür, dass das eingeschickte Gerät nur in der Originalverpackung eingeschickt wird

(3) Der Kunde ist verantwortlich dafür, dass sämtliche zum Betrieb des Geräts notwendigen Teile, insbesondere Netz- oder Zubehörteile, mit versendet werden.

§ 8 Datenschutz

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist der Anbieter. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte erfolgt nicht ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden, bzw. nur soweit dies für die Durchführung und Abwicklung des Vertrags (z. Bsp. Versendung, Zahlung) notwendig ist. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrags und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten natürlich für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften endgültig gelöscht. Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Information über Ihre gespeicherten Daten und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

§ 9 Rechtswahl/ Gerichtsstand

(1) Für die aufgrund dieser AGB geschlossenen Verträge und für hieraus folgende Ansprüche gleich welcher Art gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit diese Rechtswahl nicht dazu führt, dass ein Verbraucher den zwingenden Verbraucherschutznormen seines Heimatlandes entzogen wird.

(2) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag gegenüber Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der Sitz des Anbieters in Berlin. Unser Recht, den Vertragspartner auch an seinem Wohnsitz zu verklagen, bleibt hiervon unberührt. Die Sätze 1 und 2 gelten auch für den Fall, dass der Kunde keinen festen Wohnsitz im Inland hat.

§ 10 Pfandrecht

Für unsere Forderung aus einem Reparaturvertrag besteht ein Pfandrecht an den ausgebesserten beweglichen Sachen des Auftraggebers, die zum Zwecke der Ausbesserung in unseren Besitz gelangt sind.

§ 11 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist deutsch

§ 12 Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird hier für die Durchführung des Vertrags und für die Wahrung buchhalterischer Pflichten aufbewahrt, eine darüber hinaus gehende Speicherung findet nicht statt.

§ 13 Aufrechnung

Die Aufrechnung gegen unsere Forderungen ist nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung zulässig.

§ 14 Schlussbestimmung

Soweit einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam sein sollten, oder die Wirksamkeit durch später eintretende Umstände verlieren, bleibt die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen unberührt, wenn ein Festhalten am Vertrag nicht zu einer unbilligen Härte für eine Partei führt.

 

Kontakt - Wir sind für Sie da

ATLAS MULTIMEDIA

Filiale - Steglitz
Albrechtstr. 34
12167 Berlin

797 844 60
Filiale - Schöneberg
Innsbrucker Platz 4
10827 Berlin

75 51 51 51

info@atlas-multimedia.de

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag:   09.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 14.00 Uhr
Sonntag: geschlossen